#KangenWasser im #SPORT

 

#pH-Wert und #sportlicheBetätigung

#Spitzen-Athleten und #Sporttrainer wissen, dass geringe Änderungen im pH-Wert erhebliche Auswirkungen auf die #gesamteGesundheit, das #Wohlbefinden, das #Gewicht, die Fähigkeit zu trainieren, die athletische Leistung haben und für #Erschöpfungszustände und #Schmerzen verantwortlich sind. #Muskeln arbeiten am besten, wenn der pH-Wert niedrig ist. Im #Ruhezustand haben die Muskeln einen pH-Wert um 6.9, während er beim Arterienblut bei etwa 7,4 liegt.

Wenn wir uns bewegen, entsteht #Milchsäure, #Benztraubensäure und CO2. Diese wirken sich in den #Muskeln pH-Wert senkend aus. Je härter wir trainieren, desto schneller werden die Muskeln sauer. Dieser Umstand verursacht Erschöpfung. Diese Anhäufung von Säuren begrenzt die Produktion des #ATP (#Adenosintriphosphat), des #Energiemoleküls, und unterbricht die für die #Energieproduktion erforderliche Enzymaktivität. Zum Beispiel begrenzt das #Enzym #Phosphofructokinase in den Muskeln die Verwertung von #Glykogen. Wenn der pH-Wert im Muskel unter 6,5 fällt, arbeitet alles nicht mehr zusammen. Indem die Säure direkt die Kontraktion der Muskelfasern verhindert, wird die #Muskelkraft reduziert.

zum SHOP

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist e1bf3150af.jpg

#Ausdauer- und #Eliteathleten sollten auf eine gesunde pH-Wert-Balance achten“, sagt Robert Burns, PhD. Er führt aus, dass der Anhäufung von #Milchsäure (was einen Überschuss an Wasserstoffionen bedeutet) Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Wenn der Körper Nahrung verbrennt, entsteht saurer Abfall, der durch die #Lungen, #Nieren (Urin) und die Haut ausgeschieden oder neutralisiert werden muss. #pH-Wert-Balance und #Säurepuffer sind für die #menschlicheGesundheit enorm wichtig, weil sie die Verlangsamung des #Alterungsprozesses gewährleisten“, erklärt er weiter. #Athleten, #Trainer und #Ärzte für ganzheitliche und #traditionelleMedizin schenken diesem Thema große Aufmerksamkeit. „Wir sind in der Lage, die negativen Effekte, welche die #Acidose bei den Athleten verursacht, abzufangen oder zu verlangsamen. Ebenso die vielen #verschiedenenKrankheiten, welche durch die #Acidose verursacht werden und eine allgemeine Bedrohung sind.“, fügt er hinzu.

Der #Nutzen #umstrukturierten, #ionisiertenWassers liegt in der #Verbesserung der #Wettbewerbsfähigkeit und der #allgemeinenLeistung bei den #WeltklasseAthleten. Eine Ernährung, welche die Basizität unterstützt, wird ebenfalls von #Sport-Ernährungsberatern empfohlen. Das Trinken umstrukturierten, ionisierten Wassers wird die #Säurebildung in den trainierten Muskeln hemmen, intensiveres Training ermöglichen und die Erholungsphase verbessern.

Die meisten Menschen inklusive der meisten Athleten nehmen eine nicht ausreichend #alkalischeMineralstoffe enthaltende Nahrung, wie Nüsse, Früchte und Gemüse zu sich. Ihre Ernährung enthält hohe Werte von Säure bildenden Inhaltsstoffen. Die Rede ist von #Fleisch, #Fisch, #Geflügel, #Eiern und #Milchprodukten. Wegen dieser Unausgewogenheit in der Ernährung sind diese Personen dem Risiko einer #Acidose ausgesetzt, welche die #allgemeineGesundheit und die #sportlicheLeistungsfähigkeit beeinflusst. Da eine angemessene Hydration ebenfalls ein Schlüsselfaktor bei der Vermeidung von #Müdigkeit ist, hilft das Trinken umstrukturierten, ionisierten Wassers vor, während und nach dem #Sport.

zum SHOP

#Physiologie – #umstrukturiertes, #ionisiertesWasser

#Umstrukturiertes, #ionisiertes Wasser weist mehrere #wertbestimmendeEigenschaften auf

►          #niedrigeOberflächenspannung

►          #verringerteGröße #seinerClusters

►          #negativesOxidationsReductionsPotential (#ORP)

►          aus #Hydroxylionen und #ionischenAlkalineMineralien resultierender #alkalischer pH-Wert

►          Quelle für #wertvollesBlutBikarbonat

Gemäß vielen Experten ist die #Bikarbonatbildung fördernde Eigenschaft die wichtigste des umstrukturierten, ionisierten Wassers. Wenn wir älter werden, verlieren wir #Bikarbonat. Das Bikarbonat ist deswegen wichtig, weil es der Organismus als Säurepuffer benötigt.

Wenn wir davon sprechen, dass wir unseren Körper #alkalisch machen, dann meinen wir nicht notwendigerweise eine Erhöhung des pH-Wertes bei Speichel oder Urin. Den Körper alkalisch zu machen, bedeutet die Menge an #BikarbonatPuffern zu erhöhen, damit diese der Flüssigkeit um die #Zellen herum — der „inneren See“ —  zur Verfügung stehen können. Der pH-Wert des Blutes verändert sich hierbei nicht, aber das Vermögen unseres Körpers, die #Säuren zu neutralisieren, erhöht sich.

zum SHOP

Im #SPORT sind Sie laufend #übersäuert?

Wenn Ihre #Zellen, Ihr #Gewebe und die #Körperflüssigkeiten übersäuert sind, dann könnten Sie das an folgenden Symptomen merken:

►          leicht müde und erschöpft

►          Schwierigkeit, klar zu denken (#Gedankennebel)

►          man entwickelt einen #pessimistischenAusblick auf das Leben

►          Fehlen von #Hoffnung, #Energie und #Vitalität

►          öfter erkältet, #Erkältungskrankheiten, #Allergien und #Atmungs-Wehwehchen

►          Steifheit, allgemeine Schmerzen und Arthritis

►          #chronischeErschöpfung, #chemischeSensitivitäten oder #Fibromyalgie

►          chronische #medizinischeLangzeitprobleme, wie #Bluthochdruck, #autoimmuneUnregelmäßigkeiten, #Krebs, #Herzbeschwerden, #Diabetes oder #Entzündungen

►          #toxin- und #schwermetallbelasteterOrganismus

Wenn ein #Körper übersäuert ist, hält er #Schwermetalle wie #Quecksilber, #Blei oder #Kadmium fest. #Schwermetalle wiederum verursachen eine hohe #oxidativeBelastung, die den Körper weiter übersäuert. #Schwermetalle sind die Folge von vielen #degenerativenPhänomenen. Sogar eine minutenweise Belastung ist für den Körper ungesund.

Die Anwendung umstrukturierten, #ionisiertenWassers hat gezeigt, dass es infolge seiner Tendenz, sich mit #Säuren und #Toxinen inkl. #Schwermetallen zu binden, eine sofortige #entgiftendeWirkung entfaltet. Wenn man damit beginnt, umstrukturiertes, ionisiertes Wasser zu trinken, können #klassischeEntgiftungserscheinungen auftreten wie z. B. #Juckreiz, #Kopfschmerzen oder andere Schmerzen.

zum SHOP

#Symptome von #toxischerÜbersäuerung nicht nur im #SPORT…

►          #Kopfschmerzen

►          #Muskelschmerzen

►          #Depressionen

►          #Allergien

►          #Geruchsempfindlichkeit

►          #chronische Infektionen

►          #allgemeine Schmerzen

►          #Gedächtnisverlust

►          #Erschöpfung

►          #ständige Erkältungen

zum SHOP

Vier gute Gründe aufbereitetes, #ionisiertesWasser (nicht nur im SPORT) zu trinken

  1. #Erhöhung der #Flüssigkeitszufuhr
    Der Prozess der #Ionisation reduziert die Anzahl der #Wassermoleküle in den Cluster um zwei Drittel. Wasser wird zu „lebendem“ Wasser. Ein solches Wasser wird — weil die Größe seiner Cluster kleiner ist als die von gewöhnlichem Wasser und sie mehr eine sechseckige Struktur haben — 6-mal schneller absorbiert als aus dem Wasserhahn fließendes oder in Flaschen abgefülltes.
  2. #Ausgleich des pH-Wertes im Körper
    der pH-Wert solchen Wassers wird bei der Ionisierung dadurch erhöht, indem die Wasser-Moleküle (H2O) aufgespaltet werden. Bei diesem Prozess entstehen H+Ionen (Wasserstoff mit einem positiv geladenen Teilchen) und OH-Ionen (Hydroxylgruppe mit einem negativ geladenen Teilchen) sowie ionische alkalische Mineralien. Dieser Überfluss an OH- Ionen erhöht den Bikarbonat-Vorrat im Blut. Säuren und Toxine können hierdurch neutralisiert und ausgeschieden werden.
  3. #ErhöhunGdesBlutsauerstoffgehaltes
    Frisch hergestelltes ionisiertes Wasser enthält eine Fülle von #Hydroxyl-Ionen (OH‑), die #freieElektronen an instabile #sauerstofffreieRadikale abzugeben imstande sind, sodass daraus dann #stabileSauerstoffmoleküle werden. Gemäß #Expertenmeinung erhöht das regelmäßige Trinken von aufbereitetem #ionisiertemWasser die Menge an gelöstem Sauerstoff im #Blut. #StabilerSauerstoff (ein nicht reaktives #Sauerstoffmolekül mit gleichmäßig #gepaartenElektronen und nicht elektrisch geladen) gibt uns #mentaleWachheit, ist belebend und den Körper energetisierend.
  4. #Neutralisierung #freierRadikale Aufbereitetes, ionisiertes Wasser mit einer Fülle von #Hydroxyl-Ionen (OH-) stellt #Extra-Elektronen zur Verfügung, welche in der Lage sind, die destruktiven, durch den Körper zirkulierenden #freienRadikale zu neutralisieren. Aufbereitetes, ionisiertes Wasser weist viel #negativesORP (#Oxidations-Reduktions-Potential) auf. Dieser Umstand macht es zu einem #potentenAntioxidans, das von wesentlich stärkerer Wirkung ist als jegliches auf dem Markt befindliche #Lebens-oderNahrungsergänzungsmittel

zum SHOP

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0

Your Cart